Eine guter Gastgeber sollte schon bei der Planung der Party darauf achten, an alles Wichtige zu denken. Auch wenn wir die Feste feiern sollten, wie sie fallen und wir so jung nie wieder zusammen kommen, gibt es doch den einen oder anderen Anlass, der sich nicht spontan planen und feiern lässt. Wie du aber dennoch für eine gute Party sorgen kannst, wollen wir die mit unseren 9 Tipps für eine erfolgreiche Party zeigen. So feierst du richtig.

9 Tipps für eine erfolgreiche und geile Party

Zu einer guten Party gehört ein guter Plan. Du kennst die Gästeliste und damit auch die Vorlieben und Abneigungen der meisten Gäste. Stelle dich also darauf ein. Du hast Vegetarier eingeladen? Dann berücksichtige das auch in der Planung, nicht jeder Vegetarier isst gerne Beilagen. Gibt es Allergiker gegen beispielsweise Erdnüsse, solltest du natürlich das Knoblauch-Erdnuss-Chili Huhn zu einem Knoblauch-Chili-Huhn umwandeln. Mach dir eine Liste, gehe die Rezepte durch und schreibe Dir eine Einkaufsliste. Vergiss die Getränke nicht.

Gezielt einkaufen hilft, dem Stress am großen Tag vorzubeugen. Besorge alles was haltbar ist im Vorfeld und die frischen Sachen am Tag der Feier. Getränke kannst du auch vorher schon da haben und einige Tage vorher schon kalt stellen. Die Vorbereitungszeiten für die einzelnen Gerichte sollten dir im Vorfeld klar sein, plane dir lieber einen kleinen Zeitpuffer ein, damit du vor der Party noch unter die Dusche springen kannst.

Das Büffet sollte nicht an einer Stelle alleine aufgebaut werden, sondern an verschiedenen Orten, die Gäste verteilen sich und Gespräche in Gruppen werden möglich. Als guter Gastgeber hast du natürlich auch die Getränke deiner Gäste im Blick und sorgst für Nachschub. Bier, Wein, Wasser und Säfte stehen kalt und bereit und Notfalls kannst du schnell nachlegen. Es gibt auch immer die Art von Gästen, die nicht satt werden. Sorge für Brot und Käse, das sättigt und auch hungrige Gäste werden so leicht zufrieden sein. Kalte Gerichte solltest du rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen, 30 Minuten vorher reicht aber meistens aus. So können diese Gerichte das volle Aroma entfalten.

Geht die Feier länger, kann es Sinn machen, den Gästen noch einen Mitternachts-Snack zu kredenzen. Eine Suppe oder ähnliches hilft Wunder und bringt die müden Geister wieder in Schwung. Dauert die Party länger, ist dies ein Kompliment für dich und deine Planung.

Hier gibt es bei Amazon über unseren Partner-Link Bücher für Party-Rezepte. Wir bekommen eine kleine Prämie für unseren Blog und für euch bleibt der Preis der selbe. Also nutzt unseren Link 😉

Habt ihr noch geile Party-Planungs-Tipps für uns? Lasst sie uns in den Kommentaren da.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.