Bis zu 1500 Plastikflaschen werden pro Jahr von einer durchschnittlichen 4-köpfigen Familie konsumiert. Das macht umgerechnet bis zu 40 kg Plastikflaschen. Plastik ist bei Herstellern und Verbrauchern sehr beliebt, weil der Stoff langlebig und leicht ist. Was als Vorteil des Komforts gilt, ist jedoch ein extremer Nachteil für die Umwelt. Eine Plastikflasche benötigt beispielsweise 400-500 Jahre, ehe sie vollständig zersetzt ist. Dieser besonders hartnäckiger Müll schadet lange und nachhaltig unserem Ökosystem. Um der Umwelt zu helfen, ist jeder noch so kleine Beitrag im Sinne von Nachhaltigkeit und Umweltschutz wichtig. Ein einfacher Schritt kann es sein, statt abgefülltem Wasser lieber gefiltertes Leitungswasser zu trinken.

Clear glass of water with moving bubbles and spiral wave splash around it on a white background, copy space.

Warum ist Trinkwasser so wichtig?

Der menschliche Organismus besteht bis zu 70 Prozent aus Wasser. – es ist der Grundbestandteil des Aufbaus jeder Zelle des Körpers, die für viele Funktionen des Körpers verantwortlich ist. Wasser transportiert Vitamine, Eiweiße, Fette, Kohlenhydrate und andere Nährstoffe in die einzelnen Zellen. Es hilft, unnötige Stoffwechselprodukte zu entfernen. Ohne Wasser könnte unser Körper also keine Zellen reparieren oder produzieren. Zudem dienen die in ihm enthaltenen Mineralstoffe als Bausteine für Knochen und Gewebe. Der Verlust von etwa 1-2 Prozent Wasser im Körper verursacht z.B. Müdigkeit, während 10 Prozent – unser Leben bedrohen können. Wasser löscht also nicht nur den Durst, sondern sorgt vor allem dafür, dass unser Körper richtig funktioniert.

Wie sollte das Wasser sein, dass wir trinken?

Nach Angaben der WHO stehen mehr als 80% der heutigen Krankheiten in direktem Zusammenhang mit der Qualität des Trinkwassers. Sowohl Mineralwasser als auch Leitungswasser (Trinkwasser) unterliegen strengen Kontrollen auf Schadstoffe. Das Trinkwasser stammt zu etwa 70 % aus Grund- und Quellwasser, der Rest aus Flüssen, Seen, Talsperren. Die Wasserwerke bereiten das Wasser so auf, dass es den strengen Anforderungen der deutschen Trinkwasserverordnung entspricht. Dann gelangt es über die Rohrleitungen der Wasserversorger bis zu unserem Hausanschluss. Bis dorthin gilt auch die Trinkwasserverordnung. Wenn wir Zweifel am Zustand der Rohleitungen haben (alte Gebäude) bzw. welche Qualität das Wassers in unserer Leitung hat, lohnt es sich, eine der zahlreichen verfügbaren Wasserfiltrationslösungen zu wählen.

Kann man „Leitungswasser“ trinken?

Die Antwort ist eindeutig – JA! Es ist ökologisch, ökonomisch und praktisch – so ersetzen wir das mühsame Schleppen der schweren Wasserflaschen aus dem Supermarkt. Aber vor allem spielt der Umweltfaktor bei der Initiative „Ich trinke Leitungswasser“ eine große Rolle. Erstens  reduzieren wir damit Plastikmüll, aber auch die langen Transportwege des Mineralwassers sind eine unnötige Belastung für die Umwelt. All dies fällt weg, wenn man sein eigenes Trinkwasser mit Hilfe eines Wasserfilters zubereitet. 

Lohnt es sich, Leitungswasser zu filtern?

Die Entscheidung für oder wider ein Filtersystem sollte man individuell bedenken. Die Trinkwasserverordnung stellt höchste Ansprüche an unser Leitungswasser, Schadstoffe sind kaum zu finden. Doch durch veraltete Rohrnetze und Hausleitungen können Fremdstoffe, wie Blei oder Kupfer, ihren Weg in das Trinkwasser finden. Wenn wir solche Bedenken hinsichtlich des hygienischen Zustands der Wasserversorgungsnetze haben, lohnt es sich im Interesse der Gesundheit, auf eine Filter-Lösung zu setzen, die uns absolute Sicherheit gibt.

Was zeichnet das 4Swiss Home Water Filtration System aus?

Die Idee hinter der Einführung des 4Swiss WFF021 Home Water Filtration Systems war der Wunsch, den Komfort des ständigen Zugangs zu qualitativ hochwertigem, immer frischem Wasser zu gewährleisten, ohne Plastikflaschen, und komplexe Installationen mit hohen Betriebskosten.

Das 4swiss Wasserfiltersystem ist eine Revolution in Ihrem Haushalt! Setzen Sie auf kristallklares Wasser. Dank dieser Lösung genießen Sie für nur 7 Cent 1 Liter sauberes, immer frisches und richtig mit Mineralwasser gesättigtes Wasser, unabhängig vom Zustand Ihrer Leitung. Das Gerät ist in drei Farbvarianten erhältlich: Weiß, Silber und Schwarz.

Betrieb des Trinkwasserfiltersystems basiert auf einem 5-stufigen Filtersystem, drei unabhängige, austauschbare Kartuschen.

Wie funktioniert das 4Swiss Home Water Filtration System?

Dieses tanklose Filtersystem garantiert den Zugang zu fließendem, perfekt sauberem und frischem Wasser.

  1. Der Sediment Filter Entfernt Mikropartikel bis 5㎛ wie Rost, Erde, Sand, Staub, Plastikteilchen und oxidierte Verunreinigungen.
  1. Der Natural Plus Filter ist ein 3-stufiges Filtersystem:

ein Mikronetz entfernt Verunreinigungen, Aktivkohle wirkt antibakteriell und Keramikkugeln reichern das Wasser mit Meeresmineralien (Ca, Ma, K, Fe, Mn, Ti, P, Si) an.

  1. Der Nano Positive Filter entfernt Schwermetalle, Chlor und flüchtige organische Verbindungen (VOC) sowie 99,99% der Viren und Bakterien (E.coli, Staphylococcus aureus, Pseudomonas aeruginosa).

Home Wasserfiltersystem 4Swiss WFF021 verfügt über 4 intuitive Wasserdosiermodi

Ein Glas Wasser

Nachdem Sie auf die Taste „Glas“ und dann auf die Home-Taste getippt haben, gibt das Gerät ein Glas Wasser aus.

Wasserkrug

Wenn Sie auf die Taste „Krug“ und dann auf die Home-Taste tippen, gibt das Gerät eine Kanne mit Wasser aus.

Start/Stopp-Modus

Wasser beginnt nach einem kurzen Druck auf die Home-Taste zu gießen. Wenn Sie den Knopf erneut berühren, lässt das Gießen nach.

Manueller Modus

Wasser wird gegossen, solange der Knopf gedrückt gehalten wird.

Wasser mit dem 4Swiss Home Water Filtration – Kosten

1 Liter gefiltertes Wasser mit dem Home Water Filtration System kostet 7 Cent. Zum Vergleich: 1,5 Mineralwasser kostet etwa 0,4-1 EUR. Durch den Einsatz des 4Swiss Home Water Filtration Systems erhalten Sie ständigen Zugang zu kristallklarem und immer frischem Wasser in Mineralqualität und können bis zu ca. 1.000 EUR pro Jahr sparen… Wofür würden Sie diesen Betrag ausgeben?

Einfache Bedienung und besser schmeckendes Wasser

Das 4SWISS Filtersystem für wohlschmeckendes und reines Wasser. Kein Kalk oder sonstige Verschmutzungen. Durch die perfekte Kombination der drei integrierten Filter befreit die Wasseraufbereitungsanlage Ihr Leitungswasser von belastenden Schadstoffen und chemischen Rückständen. Einfache Bedienung, kinderleichte Installation – Sie benötigen für die Installation keinerlei Fachwissen oder gar einen Installateur.

Das Gerät kann hier erworben werden:

https://4swiss.de/


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige in die Datenschutzerklärung ein. Mir ist bewusst das zum kommentieren meine Benutzerdaten abgefragt und gespeichert werden.