Es ist leicht, sich nach einem größeren Wohnzimmer mit riesiger Couch zu sehnen, wenn man in einem winzigen Zimmer wohnt. Aber große Räume bringen ihre eigenen Herausforderungen mit sich. Vor allem, wenn das Wohnzimmer der Dreh- und Angelpunkt unseres häuslichen Lebens ist. Ganz gleich, ob ihr in einem Loft wohnt, ein Wohnzimmer mit extrem hohen Decken habt oder einen offenen Wohnraum – unsere Ideen können helfen, die Wohnlandschaft ausgewogen und gemütlich zu gestalten.

Ledersofa, Schlafgelegenheit oder Couch für die Familie?

First things first: Das Sofa oder die Couch sind das zentrale Stück in jedem Wohnzimmer. Hier wird gelümmelt, gelesen, gezockt, gekuschelt und versammelt. Vielleicht sogar fern gesehen, gegessen und geschlafen? Gerade für Familien muss die Couch schon gewissen Ansprüchen genügen.

Es macht also durchaus Sinn, sich zu aller erst über dieses Center-Piece Gedanken zu machen und dann erst den Stil darum herum aufzubauen.

Die Couch für Singles und Pärchen

Für Pärchen und Alleinstehende sieht die Planung ganz anders aus, als für große Familien. Hier geht es mehr um Stil und Optik, als um Größe und Praktikabilität. Wer keinen Bock mehr auf die Couch „von der Stange“ hat, der muss sich nur ganz schön umschauen. Die schicken Möbelhäuser geizen nicht mit hohen Preisen und wir wollen uns ja nicht mit 5-stelligen Beträgen für ein simples Sofa arm machen. Meist wollen wir unsere Couch ja dann auch möglichst schnell „besitzen“ und nicht Monate lang auf die Herstellung warten.

Wer einen individuellen Stil verfolgen möchte, kann aber auch seine Ledercouch zum Beispiel selbst planen! Reicht ein 2-Sitzer völlig für euch als Single aus? Dann los! Prügelt ihr euch abends vor dem Fernseher mit der besseren Hälfte um die Ottomane? Dann plant eure lederne Couch doch gleich mit entsprechenden Sitzelementen.

Couch für Singles und Pärchen

Füllt ein großes Wohnzimmer bequem mit einer L-förmigen Sitzgruppe. Große, moderne Räume sind besonders geeignet für eine große L-förmige Couch. Dieses Möbelstück schreit förmlich nach Komfort! Die selbst geplanten Sofas kosten nicht die Welt, sind von hoher Qualität und sind auch im Handumdrehen an euch versandt.

Für Familien mit gewissen Ansprüchen – Wohnlandschaft!

Geht es um das gemütliche Platzieren von mehr als zwei Nasen, dann wird mindestens eine 4er Couch gebraucht, um alle glücklich zu machen. Bei großen Familien oder vielen Recamiere-Fans, solltet ihr einfach wieder individuell planen. Auch auf die verschiedenen Stoffe solltet ihr genau achten. Eine Wohnlandschaft, ganz nach Bedarf und Geschmack muss individuell geplant nicht viel Geld kosten! Überlegt auch, ob eine Schlafcouch Sinn machen könnte. Wenn jemand in der Familie Schicht arbeiten muss zum Beispiel, seid ihr über eine weitere Schlafgelegenheit dankbar. Ebenso, wenn ihr gern Besuch bekommt, aber alle Zimmer für die Kinder drauf gegangen sind… 👶 👧 🧒 😜

Tauscht außerdem Couchtische gegen übergroße Ottomanen aus, wenn ihr wenig Platz habt. Wenn ihr anstelle eines traditionellen Couchtisches einen großen gepolsterten Hocker wählt, schließt ihr sinnvoll eine Lücke. Und sorgt gleichzeitig für mehr Gemütlichkeit und Plätze zum rumlungern.

Couch für Familien

Die Couch richtig in Szene setzen

Hohe Topfpflanzen solltet ihr strategisch um die Couch platzieren. Füllt die vertikale Höhe bei hohen Decken oder füllt kahle, einsame Ecken mit Topfbäumen. Solange der Raum genügend Licht erhält, um die Bedürfnisse der Pflanze zu erfüllen, könnt ihr mit einer großen Zimmerpflanze nichts falsch machen.

Streicht die Wände eures Wohnzimmers zweifarbig. Während große Topfpflanzen den Blick nach oben lenken und hohe Decken betonen, wünschen wir uns manchmal den gegenteiligen Effekt. Wenn wir nur einen Teil der Wände farbig streichen, wirkt das gemütlicher und gaukelt dem Auge vor, die Decke sei niedriger, als sie ist. Das ist vor Allem in Altbauten ein toller Effekt.

Verlasst ihr euch beim Kauf des zur Couch zugehörigen Teppichs auf euer Augenmaß, werdet ihr eher zu klein einkaufen. Misst die freie Fläche noch vor dem Kauf ab. Im Laden wirken die Teppiche größer, als dann am Ende auf unserem Fußboden. Habt ihr ein geräumiges Wohnzimmer, kann der Teppich entsprechend so groß ausfallen, dass das Sofa komplett darauf steht. Ist der Raum eher klein, wählt einen kleineren Teppich, auf dem nur die vorderen Füße der Couch stehen.

Welche Tipps habt ihr für uns für den Kauf einer gemütlichen Couch für euer Zuhause? Lasst uns einen Kommentar da!

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige in die Datenschutzerklärung ein. Mir ist bewusst das zum kommentieren meine Benutzerdaten abgefragt und gespeichert werden.