Glas prägt die Optik und den Stil unseres Zuhauses enorm. Dies geht weit über den Einsatz von Fenstern hinaus. Diese sind aber natürlich essentiell für Wohlbefinden und Optik in Wohnung oder Haus zuständig. Welche Möglichkeiten für den Einsatz dieses ökologischen und nachhaltigen Baustoffs haben wir?

Richtig eingesetzt kann Glas unserem Zuhause Leichtigkeit, Transparenz, Moderne und Eleganz verleihen.

Licht hinein und trotzdem unangenehme Temperaturen draußen lassen

Es ist uns natürlich vollkommen „klar“: Eine Wohnung, in die genügend natürliches Licht fällt, wird uns glücklich machen. Der maximale Lichteinfall trägt zur körperlichen und seelischen Gesundheit und Wohlbefinden bei. Vitamin D wird im Körper produziert und die Stimmung aufgehellt. Bei genügend Lichteinfall werden Bakterien abgetötet und die Luft gereinigt. Qualitativ hochwertige Fenster, wie beispielsweise von www.akkurat-glas.de, halten außerdem Hitze wie Kälte draußen, um das Klima in den Wohnräumen angenehm zu halten. Heutzutage sind auch große Panorama-Fenster und Glasfassaden problemlos machbar und bieten Komfort wie auch Sicherheit. Der Wintergarten verlängert den Sommer und lässt uns die Natur und den Garten ausgiebiger genießen.

Glas Fenster

Der ökologische Aspekt ist hier in vielerlei Hinsicht nicht zu verachten. Denn Glas ist ein ausgesprochen langlebiger und hygienischer Werkstoff, der direkt aus natürlichen Rohstoffen hergestellt wird. Es ist außerdem regional verfügbar und die Entsorgung ist bekanntermaßen einfach und ökologisch. Achtet ihr hier nun noch auf Qualität und 3-fach Verglasung, spart ihr außerdem noch Heizkosten. Und senkt dementsprechend euren persönlichen CO2-Ausstoß.

In Innenräumen mit Glas arbeiten

Auch drinnen macht Glas in all seinen Varianten einen eleganten und modernen Eindruck. Durch die hygienische Oberfläche und damit verbundene, unkomplizierte Reinigung, ist es ein begehrter Baustoff. Beispielsweise als Sichtschutz aus klarem oder satiniertem Glas für Flure oder Ankleideräume und auch draußen für Balkon, Terrasse und Garten.

Klassischerweise im Badezimmer eingesetzt, steht das Material für Moderne und Leichtigkeit, ist extrem widerstandsfähig und lange haltbar. Es verleiht dem Bad ein Flair von Luxus und Wellness. Hier schätzen wir die leicht zu reinigende und hygienische Oberfläche ganz besonders. Teilweise mit einem Lotuseffekt versehen, geht uns die Reinigung leicht von der Hand. Da das Wasser an der Oberfläche einfach abperlt.

Glas Badezimmer

Aber auch als Zimmertüren oder Raumteiler eignet sich ein Glaseinbau ganz wunderbar. Wollen wir das Licht in unsere ganze Wohnung lassen, sind Schiebetüren aus Glas eine schicke Möglichkeit. Drinnen wie draußen solltet ihr vor allem auf die Bruchsicherheit achten und auf Sicherheitsglas oder Drahtglas setzen.

Wir sind begeistert vom nachhaltigen und ökologischen Baustoff! Wo und wie habt ihr Glas in eurem Zuhause eingesetzt? Lasst uns doch unten einen Kommentar dazu da.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige in die Datenschutzerklärung ein. Mir ist bewusst das zum kommentieren meine Benutzerdaten abgefragt und gespeichert werden.