Die Zeiten sind hart, daher ist es verständlich, dass der Preis für Möbel bei vielen Menschen ganz oben auf der Prioritätenliste steht. Aber ein großer Fehler, der beim Kauf von Möbeln oft gemacht wird, ist eine Entscheidung basierend auf den Preis zu fällen. Denn das endet oft damit, dass es am Ende mehr kostet. Wenn ihr die Kosten für den Ersatz minderwertiger Möbel alle zwei bis fünf Jahre berechnet, wird es auf lange Sicht einfach teurer. Der Kauf von Möbeln ist finanziell am rentabelsten, wenn man ihn als langfristige Investition betrachtet.

Es gibt noch viele weitere Vorteile von Qualitätsmöbeln, die oft übersehen werden.

Wie bei jeder anderen kostspieligen Anschaffung, sollte man seine Hausaufgaben machen. Betrachtet euren Lebensstil und Prioritäten und schaut, welche Qualitätsmerkmale euch wichtig sind. Zusätzliche Vorteile rechtfertigen auch einen höheren Preis.

Wie wir alle wissen, ist die Wahl der richtigen Möbel mehr, als sich in ihre anfängliche Schönheit zu verlieben. Der Stil und die Konstruktion der Möbel müssen viele Jahre halten. Daher ist die Berücksichtigung der verschiedenen Details und Qualität der Konstruktion ein guter Weg, um gute Möbel zu finden.

Robustheit der Möbel

Qualitätsmöbel haben hochwertigere Materialien und Techniken, die zu robusten, strapazierfähigen Alltagsgegenständen führen. Ein starkes Material ist nur so stark wie die Art und Weise, wie es zusammengesetzt wurde. Eine gute Polsterung hat eine höhere Reißfestigkeit. Dies und weitere sind wichtige Faktoren für junge Familien und stark frequentierte Bereiche im Zuhause.

Konstruktion: das Möbelstück sollte sich solide und schwer anfühlen. Macht einen Bogen um Spanplatten und leichte Aluminiumrahmen und bleibt bei Massivholzkonstruktionen. Massivholzrahmen halten im Allgemeinen viel länger und sind der Standard für hochwertige Möbel. Achtet aber darauf, dass der Preis mit den Erwartungen an die Lebensdauer des Möbelstücks übereinstimmt.

Besserer Wert

Je länger die Lebensdauer, desto besser das Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Kauf von Möbeln ist nicht zu vergleichen mit dem Kauf eines lustigen Modeartikels. Sondern eher etwas, für das es sich lohnt zu sparen. Denn es soll für viele Jahre und Jahreszeiten Teil eures Lebens sein. Investiert lieber in das Beste, was ihr euch leisten könnt, als an der Qualität zu sparen.

Möbel und Qualität - Design

Möbel und Komfort

Qualität kann man nicht immer sehen, aber man kann sie definitiv fühlen. Eine gut gemachte Couch ist ergonomisch und sorgt für Komfort und Unterstützung an allen richtigen Stellen, unabhängig vom Stil. Die Polsterung ist ebenfalls ein wichtiger Punkt. Nehmt einfach Platz, um den Test zu machen. Wenn ihr nicht wieder aufstehen wollt, habt ihr euer Traummöbelstück gefunden. Bevor ihr etwas kauft, macht immer den Sitztest. Egal, wie schön das neue Polstermöbelstück ist, ihr werdet es nicht genießen können, wenn es nicht bequem ist.

Ihr werdet es auch nicht genießen können, wenn es nicht zu eurem Lebensstil passt. Denkt genau darüber nach, ob ihr die breite Kinocouch mit Lederbezug wollt oder ob es doch besser ein hochwertiges Klappsofa sein soll, weil ihr gerne und oft Besuch bekommt. Wenn die Liegefläche härter als ein Brett ist, habt ihr am falschen Ende gespart. Die Liegefläche sollte also genauso komfortabel sein wie die Sitzfläche. Wie zum Beispiel bei Faltsofas von Ell+Ell hier trifft Sitzkomfort auf angenehme Liegehärte.

Leichte Pflege

Die meisten Qualitätsartikel müssen aufgrund ihrer Oberflächenbehandlung entweder nur sehr wenig gereinigt werden, oder sie vertragen die Reinigung besser. Es lohnt sich, Polstermöbel fleckenabweisend zu behandeln. Das kostet zwar etwas mehr, aber es saugt Flecken viel leichter auf, so dass die Polster länger gut aussehen. Ein hochwertiger Stoff verändert weder die Farbe, noch wird er fusselig, wenn ihr ihn mal intensiv reinigen müsst.

Atmungsaktiv

Natürliche Materialien wie Leinen und Leder gehen Hand in Hand mit Luxus und sind für ihre Atmungsaktivität bekannt. Aufgrund ihrer porösen Beschaffenheit absorbieren sie Feuchtigkeit, so dass man im Sommer nicht schwitzt.

Stoffe

Natürliche Stoffe sind in der Regel teurer, aber auch schwerer entflammbar und schmelzen nicht, was zusätzliche Sicherheit gibt.

Heller gefärbte Stoffe können für ein formelles Wohnzimmer, ein Foyer oder ein Schlafzimmer geeignet sein. Handelt es sich jedoch um ein Möbelstück, das häufig benutzt wird, solltet ihr einen etwas dunkleren Stoff wählen.

Möbel in Form

Hochwertige Stoffe und Polsterungen behalten ihre ursprüngliche Form über viele Jahre. Gestreckte und geknickte Polster sehen schäbig aus und sind unangenehm zu sitzen.

Altern in Würde

Elegantes Leder gewinnt mit der Zeit an Wert. Es passt sich der Körperform an, verändert die Farbe und erhält den abgenutzten, Old-School-Look. Und der macht es zu einem einzigartigen, begehrten Sammlerstück.

Möbel Unikat

Maßgefertigte Möbelstücke, bei denen man aus einer großen Auswahl an Designs, Oberflächen und Bezügen wählen kann, verleihen kreative Freiheit. Zum Beispiel um ein einzigartiges Interieur zu schaffen, das eure einzigartige Handschrift trägt. Außerdem können ihr euch sicher sein, dass das Wohnzimmer des Nachbarn nicht wie eures aussehen wird. Ein einzigartiges, cooles Sofa oder ein Stuhl eignet sich auch gut als Blickfang.

Ist die allgemeine Form des Stücks trendy oder wird es den Test der Zeit überstehen? Ein Möbelstück ist eine Investition ins Zuhause und sagt viel über euch aus. Wählt eine Silhouette, die ihr jetzt und in Zukunft lieben werdet. Das bedeutet jedoch nicht, dass ihr etwas Formloses oder ohne Stil wählen solltet. Egal, ob ihr moderne oder traditionelle Möbel bevorzugt, es gibt viele zeitlose Optionen auf dem Markt.

Möbel und Qualität - Silhouette

Selbstwertgefühl

Warum solltet ihr Flecken und verbeulte Polster hinter Überwürfen und Zierkissen verstecken? Mit Qualitätsmöbeln kann die ganze Familie Freunde oder Kollegen einladen. Weil ihr wisst, dass das Wohnzimmer immer seriös und elegant aussieht.

Wenn das Möbelstück freiliegendes Holz hat, ist die Farbe der Beize oder des Finishs ein wichtiger Punkt. Viele Stücke könnt ihr durch die Farbe des Finishs dramatisch verändern. Ihr könnt einen Stuhl leicht DIY von traditionell auf modern umstellen, indem ihr die Kirschbaumbeize in Schwarz umlackiert. Ebenso könnt ihr ein Mahagoni-Stück, das ihr weiß streicht, sofort femininer wirken lassen.

Das Unerwartete: Sucht nach Möbeln, die ein Element des Unerwarteten haben oder eine gewisse Persönlichkeit ausstrahlen. Die Form des Möbelstücks könnte unkonventionell sein, oder vielleicht gibt es ein interessantes Segment oder ein einzigartiges Detail. So oder so, euer persönlicher Stil sollte sich in eurem Möbelstück widerspiegeln.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige in die Datenschutzerklärung ein. Mir ist bewusst das zum kommentieren meine Benutzerdaten abgefragt und gespeichert werden.