Die Hitze in der Sauna erzeugt im Körper eine Art künstliches Fieber. Und jedes unserer Organe legt sich nun also ordentlich ins Zeug. Wie bei einem Marathon werden unsere Organe aktiv. So kann das bloße Herumsitzen in einer Sauna zur heftigsten Aktivität des ganzen Tages werden.

Zur selben Zeit werden durch unser größtes Organ – die Haut – Gifte ausgeschieden und wir werden von innen heraus gereinigt.

Sauna als Entgiftungsmaßnahme

In der heutigen Zeit schwitzen viele Menschen jedoch nicht mehr genug. Zu wenig Sport, synthetische Stoffe auf der Haut, antitranspirante Deos oder Klimaanlagen verhindern insofern die natürliche Schweißproduktion. Bei einem 15 Minuten langen Gang in die Sauna werdet ihr im Schnitt etwa einen Liter Schweiß ausscheiden. Dies dient unserem Körper somit zur Ausscheidung von giftigen Schwermetallen, die sonst unsere Nieren belasten würden. Auch Harnstoff wird mit ausgeschwitzt. Diese sanfte Entgiftung tut unseren Organen wahre Wunder.

Bei Bluthochdruck kann ein Saunagang helfen, das unerwünschte Salz aus euren Körpern abzutransportieren. Es wirkt außerdem beruhigend und wird teilweise sogar in der psychologischen Reha angewendet.

Bei Muskelkater kann über den Schweiß auch die unerwünschte Milchsäure ausgeschieden werden.

Unser Körperinneres aufheizen und abkühlen

Unser Körper und vor Allem unsere Haut wird in der Sauna viel stärker durchblutet. Somit versucht der Körper, die äußere Wärme in unsere Körpermitte zu transportieren. Unser Herz schlägt schneller und Abfall- und Giftstoffe im Körper werden über Haut und Nieren ausgeschwemmt.

Dieses gesunde Fieber ist es, was wir anstreben wollen. So wie manche Krankheit nur durch ein heilendes Fieber geheilt werden kann, so hilft uns ein Saunagang die reinigenden Vorgänge unseres Körpers anzustoßen und unsere Stoffwechselrate anzukurbeln.

Ein Aufguss kann hierbei den Wechsel von heiß zu kalt einläuten. Ein typischer Aufguss wird meist schlicht mit Wasser gemacht, um die Schweißproduktion noch weiter anzuregen. Oft werden auch ätherische Öle eingesetzt, beispielweise um den Atemwegen Erleichterung zu verschaffen. Sauna Menthol Kristalle sind zum Beispiel eine herrliche Variante, um die Abkühlungsphase anzustimmen. Sie wirken durch das ätherische Öl Menthol leicht kühlend auf der Haut und befreien eure Atemwege.

Sauna - Benefits für die Gesundheit

Wenn sich euer Körper nun nach der Sauna – langsam – abkühlt, beruhigt sich euer Herz. Die Schweißporen schließen sich und eure Körpertemperatur sinkt wieder auf einen normalen Wert ab. Ein langsames Abkühlen ist besser für den Kreislauf! Der Wechsel zwischen heiß und kalt stärkt unser Immunsystem und macht uns widerstandsfähiger gegen Erkältungen und Infekte.

Regelmäßige Gänge in die Sauna bringen euch auf den Weg zu einem gesünderen Körper. Wir fassen hier noch mal einige Vorteile für euch zusammen:

  • Ein Gang in die Sauna hilft, währenddessen Stress und Anspannungen zu lösen
  • Es revitalisiert Körper und Geist und wirkt anregend 😉
  • Die Hitze der Sauna regt den Körper des Weiteren zur Entgiftung und Entschlackung an
  • Es erfrischt die Haut, mit Bürsten bearbeitet lösen sich abgestorbene Zellen perfekt
  • Schwermetalle und andere Giftstoffe werden ebenfalls aus den inneren Organen nach außen abtransportiert
  • Es hilft bei Muskelkater und Gelenkschmerzen durch den Abbau der Milchsäure
  • Durch den verbesserten Stoffwechsel werden wir resistenter gegen Viren, Bakterien und Keime
  • Die Hitze hilft auch dabei, Bakterien und Viren abzutöten, die keine hohen Temperaturen aushalten
  • Bei leichten Fällen von Bluthochdruck hilft das Schwitzen beim Ausschwemmen von Salz
  • Das künstliche Fieber hilft bei der Schleimlösung – das hilft eurer Nase, den Nebenhöhlen und den Atemwegen

Schwitzen ist wichtig

Schwitzen ist für unsere Gesundheit genauso wichtig wie Essen und Atmen. Hier also nochmal die Zusammenfassung, wozu das Schwitzen unserem Körper dient:

  • Über die Haut werden mit dem Schweiß sogar Abfall- und Giftstoffe abtransportiert
  • Das Schwitzen hält unsere Körpertemperatur auf einem gesunden Niveau
  • Schwitzen hilft dabei, unsere Haut geschmeidig und sauber zu halten
Bei uns bleiben keine Fragen offen – ab in die Sauna! Und viel Spaß…

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige in die Datenschutzerklärung ein. Mir ist bewusst das zum kommentieren meine Benutzerdaten abgefragt und gespeichert werden.