Gerade in Zeiten von Corona leidet die Psyche und dadurch das Wohlbefinden der Menschen. Aber nicht nur psychisch sondern auch physisch kommen viele Menschen schnell an ihre Grenzen. Deswegen möchten wir mit einem einfachen Tipp beginnen: Ein geregelter Tagesablauf hilft dabei, sich selbst zu organisieren und die Gedanken zu strukturieren. Es lassen sich dann auch Phasen planen, in denen ihr euch mit euch und eurem Körper befassen könnt. Zeit zum Schminken, baden oder rasieren. Ihr steigert euer Wertgefühl, wenn ihr euch und eurem Körper etwas Zeit im hektischen Tagesablauf einräumt.

Bewegt euch!

Bewegung tut dem Körper und der Seele gut. Ein ausgiebiger Spaziergang oder etwas Sport steigern nicht nur die Fitness und die Gesundheit, sondern fördern die Ausschüttung von verschiedenen Hormonen. Wer in seinem Tagesablauf also etwas Bewegung oder Sport einbaut, der kann von diesen Hormonen profitieren. Ihr baut auf natürliche Weise Stress ab und euer Körper wird mit Energie geradezu überflutet. Seid es euch selbst also Wert und bewegt euch mehr. Mit dem Rad zur Arbeit, die Treppe anstelle der Rolltreppe oder des Fahrstuhls oder einfach eine Runde um den See. Die Möglichkeiten im Alltag mit der extra Bewegung anzufangen, sind vielseitig.

Gönnt euch Qualität!

Wer sich selbst etwas wert ist, der kümmert sich um sich. Im hektischen Alltag ist das manchmal schwer. Es lohnt sich aber. Daher beschäftigt sich der nächste Tipp mit einem kleinen psychologischen Kniff: Kauft euch qualitativ gute Pflegeprodukte. Die Idee dahinter ist ganz einfach – wenn wir wissen, dass etwas wertvoll ist, dann freuen wir uns darauf, es zu benutzen. Das funktioniert nicht nur bei Pflegeprodukten, sondern auch bei Klamotten, Parfüms oder Gegenständen des alltäglichen Gebrauchs.

Auch beim Einsatz von Hanfprodukten, die zur Entspannung beitragen können, solltet ihr unbedingt auf die Qualität achten: CBD-Vital bietet beispielsweise eine große Auswahl an Produkten an. Von Kapseln über Öl bis hin zur Naturkosmetik. Denkt an den Tipp: Nicht immer ist Geiz wirklich Geil. Hier geht es zu unserer Liste mit Dingen an denen ihr besser nicht sparen solltet.

Essen trägt zum Wohlbefinden bei!

Beim Essen ist es immer besonders schwer. Wer es aber schafft, gesund und lecker zu essen, der steigert damit sein Wohlbefinden. Hier gibt es eine Übersicht zum Thema gesunde Ernährung. Es ist für das Wohlbefinden wichtig, gesund und lecker zu essen. Ihr spürt dann meistens schon beim Essen, dass euer Körper es euch dankt.

Menschen sind soziale Wesen, weswegen es auch Sinn macht, sich auszutauschen. Wenn ihr als Familie eine Mahlzeit am Tag zusammen essen könnt, dann nutzt diese Zeit auch gleich, um euch über euren Tag zu informieren. Erzählt euch, was ihr am nächsten Tag Schönes vorhabt, oder was euch an diesem Tag Freude bereitet hat. Ihr reflektiert damit positive Gedanken und euer Kopf erfreut sich daran, aber auch das Teilen von diesen schönen Momenten sorgt bei den anderen für gute Stimmung. Es trägt aber auch dazu bei, die Gemeinschaft zu stärken, wie bereits erwähnt sind wir soziale Wesen.

Etwas Planen und es dann zu tun hat mehrere positive Effekte auf unser Wohlbefinden. Es beginnt mit der Vorfreude, ein durchaus positives Gefühl. Bei Kinder spürt man diese Vorfreude beispielsweise in den Wochen vor Weihnachten. Planen wir also einen Ausflug, können wir uns an der Vorfreude auf dieses Ereignis durchaus berauschen. Das eigentliche Event trägt natürlich durch verschiedene Dinge zum Wohlbefinden bei. Wir erleben etwas, sind unterwegs, also in Bewegung und wir haben uns am Ende des Tages etwas Schönes zu erzählen. Insgeheim freuen wir uns dann schon auf den neuen Ausflug…

Plant aber auch Entspannungsphasen in euren Lebensalltag ein. Ein schönes heißes Bad mit wohlriechemden Bademittel oder das Schminken mit hochwertigen Kosmetika steigern euer Wohlbefinden. Hier nochmal unsere Tipps in der kurzen Zusammenfassung:

  • Ein geregelter Tagesablauf sorgt für Entspannung
  • Bewegung tut dem Körper und der Seele gut. Sport oder die Treppe anstelle des Fahrstuhls, helfen dabei, sich schnell an mehr Bewegung zu gewöhnen
  • Nutzt qualitativ hochwertige Produkte, ihr habt mehr Freude bei der Verwendung und steigert euer Wohlbefinden
  • Nehmt euch Zeit für euch
  • Essen mit gesunder Ernährung steigert euer Selbstwertgefühl, sucht nach leckeren und gesunden Mahlzeiten und ersetzt diese nach und nach
  • Mit anderen Menschen über die positiven Dinge, die einem widerfahren sind, reden. Menschen sind soziale Wesen, positive Erfahrungen steigern den Zusammenhalt
  • Plant Dinge, die ihr unternehmen wollt und macht das dann auch. Vorfreude wirkt Wunder, bei alt und jung und danach gibt es wieder jede Menge zu erzählen

Was macht ihr um euch zu entspannen? Lasst uns ein paar Ideen in den Kommentaren da.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige in die Datenschutzerklärung ein. Mir ist bewusst das zum kommentieren meine Benutzerdaten abgefragt und gespeichert werden.